Neue Informationen zum Hygiene-Schutzkonzept
für unsere Gottesdienste und Pfarrheime im Pastoraler Raum Soest

 

Liebe Gottesdienstbesucherinnen, liebe Gottesdienstbesucher,

die allgemeine Situation im Umgang mit dem Corona-Virus hat sich in den letzten Wochen verändert. Die gesetzlichen Vorgaben sehen für Versammlungen keine besonderen Maßnahmen mehr vor. Gemäß den staatlichen Regelungen entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen. Die diözesanen Regelungen sprechen nur noch von Empfehlungen. Das hat auch Auswirkungen für das Leben in unseren Gemeinden. Deswegen gilt ab dem 15. Mai für den Pastoralen Raum Soest:

 

Gottesdienste:

Die Gottesdienste unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

In allen Gottesdiensten empfehlen wir die Abstandsregel von 1,5 m für Menschen, die nicht einem Haushalt angehören

Das Tagen der Masken ist in der Eigenverantwortung der Gottesdienstbesucher überlassen. Bei der Kommunionausteilung werden die Spenderinnen und Spender weiterhin einen Mund-Nase-Schutz tragen und vorher die Hände desinfizieren.

 

Pfarrheime:

Für den Zugang und die Nutzung der Pfarrheime gilt keine besondere Auflage mehr. Auch hier geht das Tragen der Masken in die Verantwortung der Nutzer über.

Für Freiluftveranstaltungen gibt es keine Auflagen mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. April 2022: Hinweise und Regelungen zu den Coronaschutzverordnungen ab dem 3. April 2022

Auf Grundlage des neuen Infektionsschutzgesetzes des Bundes haben die Länder Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen mit Wirkung vom 3. April 2022 ihre jeweiligen Coronaschutzverordnungen angepasst. Vorbehaltlich weiterer Maßnahmen in sogenannten „Hotspots“ (vgl. § 28a Abs. 8 IfSG) werden nur in wenigen Bereichen niedrigschwellige Schutzmaßnahmen (vgl. § 28a Abs. 7 IfSG) angeordnet.

Die generelle Empfehlung, die sogenannten AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Maske) möglichst umfassend in allen Lebensbereichen eigenverantwortlich zu beachten (vgl. § 2 Abs. 1 CoronaSchVO NRW), gilt fort.

Folgende Grundregeln werden bis auf weiteres anstelle aller bisherigen Regelungen in Absprache mit dem kath. Büro für die Feier von Gottesdiensten getroffen:

  1. Gottesdienste unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen. Es wird empfohlen, Abstände zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, einzuhalten.
  2. Gemäß den staatlichen Regelungen entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen. Das Tragen einer Schutzmaske wird insbesondere empfohlen beim Gemeindegesang und in Situationen, in denen Abstände zwischen Personen nicht eingehalten werden können, die nicht zu einem Haushalt gehören.
  3. Chöre und Kantoren singen ohne Maske, halten aber Abstände ein.
  4. Konzelebration ist möglich, sofern ein gewisser Abstand zwischen den Zelebranten gewahrt werden kann.
  5. Kommunionspenderinnen und Kommunionspender desinfizieren sich die Hände, bevor die Kommunion dargereicht wird. Mundkommunion ist möglich, aber separat zu spenden (beispielsweise Hinzutreten der Kommunizierenden am Ende der Kommunionausteilung). Es wird empfohlen, bei der Kommunionspendung eine Maske zu tragen. Eine Kelchkommunion für weitere Empfänger ist mit jeweils eigenem Kelch möglich, bei Konzelebranten alternativ auch durch eigenes Eintauchen (per intinctionem).
  6. Beim Friedensgruß wird empfohlen, weiterhin auf Körperkontakt zu verzichten und alternative Formen fortzuführen.
  7. Die Weihwasserbecken sollen, beginnend mit der Osternacht, wieder befüllt werden.
  8. Es ist weiterhin auf eine gute Durchlüftung der Kirchen zu achten.
  9. Für Prozessionen und Gottesdienste im Freien kann auf das Tragen von Masken verzichtet werden. Es wird die Empfehlung beibehalten, Abstände zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, einzuhalten.
  10. Mit Blick auf die allgemeine Sonntagspflicht wird an die gesamtkirchlichen Normen erinnert (cann. 1247f. CIC). Für die Gläubigen kann, je nach Einschätzung der Situation, die Gefährdungslage weiterhin einen schwerwiegenden Grund darstellen, aus dem aufgrund persönlicher Entscheidung die Teilnahme an der Messfeier nicht möglich ist (vgl. can. 1248 § 2 CIC).

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Stream-Gottesdienste aus dem Pastoralen Raum Soest

mehr...

Aktuelles / Termine Firmvorbereitung 2022

mehr...

Für unsere Kleinen
und unsere Ministranten

mehr...

Gebete und Impulse
aus dem Pastoralen Raum Soest

mehr...

Pastoraler Raum Soest

mehr...

Zukunftsbild

mehr...