Archiv
Kinder und Familien Prozession am 19. August
Unterwegs durch Gottes schöne Schöpfung


 "Eine Prozession, das ist Beten draußen", erläuterte Pfarrer Dr. Gerhard Best den Jüngsten, die am Sonntag bei der ersten Kinder- und Familienprozession der Katholischen Pfarrei "Zum Guten Hirten Möhnesee" unterwegs waren, um den Herrn zu loben. Wegen der so richtig knackigen Temperaturen war die ursprünglich geplante Wegstrecke vom Neuen Friedhof zur Drüggelter Kappelle deutlich gekürzt worden: "Wir machen nur die kleine Runde durchs Dorf zurück zur Pfarrkirche – und anschließend gibt's Eis", sagte der Pfarrer, der wie alle Ministranten ins korrekt gestärkte Messgewand gekleidet war. Auch Offiziere der Körbecker Sankt-Pankratius-Schützenbruderschaft waren tapfer in den schwarzen Rock geschlüpft und begleiteten die Prozession.

Eine Abordnung des Jugendblasorchesters sorgte für die musikalische Ausgestaltung der erstmalig durchgeführten Veranstaltung, die den Nachwuchs in der Gemeinde so früh wie möglich an gelebte Traditionen heranführen soll. "Du hast uns Deine Welt geschenkt – unterwegs durch Gottes schöne Schöpfung", so war der feierliche Umzug überschrieben, der zu einer festen Einrichtung im Jahreskalender der Pfarrei werden soll.


Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung von T. Brüggestraße



Zurück zur Übersicht der Artikel

Pastoraler Raum Soest

Zum neuen großen Pastoralen Raum Soest mit sechs Pfarreien und 14 Kirchtürmen gehören 27678 katholische Christen.
mehr...

Zukunftsbild

mehr...

Liturgie konkret

Hier finden Sie die liturgischen Texte und die Lesungen des jeweiligen Tages
mehr...